07.12.2021 – Kassel: Zigarettenschnorrer bewaffnet sich mit Wischmopp

Ein 26-Jähriger fordert im Hauptbahnhof einen 17-jährigen Fahrgast mehrmals zur Herausgabe einer Zigarette auf. Als er keine bekommt, verfolgt er den Jugendlichen auf einen Bahnsteig und schlägt dort mit einem vom Putzdienst abgestellten Wischmopp in Richtung der Verfolgten. Dieser will sich verteidigen, knickt dabei aber so stark mit dem rechten Fußgelenk um, dass er ins Krankenhaus gebracht werden muss. Die herbeigerufene Bundespolizei nimmt den Angreifer fest und veranlasst eine Alkoholkontrolle, die positiv ausfällt. Link

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.