26.11.2021 – Ingolstadt: Alkohol und Tabak an Minderjährige verkauft

Jugendliche Testkäufer überprüfen in Begleitung von Polizeibeamten und einer Mitarbeiterin des Jugendschutzes, ob die Verkaufsbestimmungen für Alkohol und Tabakprodukte eingehalten werden. Lebensmittelläden, Kioske, Shishaläden und Tankstellen werden stichprobenartig in verschiedenen Stadtteilen kontrolliert. In 40 Prozent der Testkäufe bekommen die Minderjährigen ohne Ausweis- oder Altersprüfung Tabak oder Alkohol. Die betreffenden Verkaufsstellen werden unmittelbar danach auf den Rechtsverstoß aufmerksam gemacht. Sie erwartet eine Ordnungswidrigkeitsanzeige. In den 60 Prozent korrekt verlaufener Überprüfungen erfahren die Verkäufer das Ergebnis ebenfalls direkt im Anschluss. Auch in Zukunft sind regelmäßige Überprüfungen geplant. Link

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.