19.11.2021 – Gronau: Illegale Tabakproduktionsstätte ausgehoben

Nach Mitteilung des Zollfahndungsamts Essen konnte mit Hilfe eines Zollspürhundes eine illegale Produktionsstätte für Wasserpfeifentabak ausgehoben werden. In einer Halle wurden ca. 450 Kilo Wasserpfeifentabak, 175 Kilo geschnittener Tabak, Produktionsmaterial und weitere Beweismittel beschlagnahmt. Insgesamt waren am 17.11. sechs Objekte durchsucht worden Insgesamt fanden sich 700 Kilo gefälschter Tabak, 170 Kilo Tabak, Herstellungsmaschinen, Vormaterialien sowie fast 3000 Euro. Link

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.