16.11.2021 – Bochum: 67 Kilo Shishatabak beschlagnahmt

Laut eigener Mitteilung hat der Zoll am 12. November 67 Kilogramm unversteuerte Tabakprodukte, wie etwa Wasserpfeifentabak, Dampfsteine, Rauchwatte und Rauchfrüchte sichergestellt. Sie wurden bei einer Kontrolle von acht Shisha-Cafés gefunden. Er leitete drei Steuerstrafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhehlerei ein. Vor den Kontrollen wurde beobachtet, wie aus einem Lokal Tabakprodukte in einen Pkw gebracht wurden. Dabei handelte es sich ebenfalls um unversteuerte Tabakprodukte. Link

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.