20.12.2020 - Innsbruck: Vollbrand in Laborgebäude wegen Zigarette

In einem unbewohnten, als Labor genutzten Holzhaus, das zur Fakultät für Technische Wissenschaften Innsbruck gehört, richtet ein obdachloser Iraner sein Nachtlager ein und verursacht mit einer Zigarette den Brand. Personen werden nicht verletzt. Der Sachschaden ist erheblich, seine genaue Höhe zunächst noch nicht bekannt. Link

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.