Berlin: Wegen Rauchverbot wird Mädchen gewalttätig

28.03.14

Ein 12-jähriges Mädchen, das in einer Gruppe in der S-Bahn raucht, wird von einer 42-jährigen Frau aufgefordert, damit aufzuhören. Der Streit eskaliert auf dem S-Bahnhof Schöneberg. Eine 15-Jährige hält die Frau fest, während ihr die Jüngere das Gesicht blutig schlägt. Danach verletzt das aggressive Mädchen noch einen Polizisten. Artikel lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.