Heidenheim: Brustkrebs bei jungen Raucherinnen deutlich häufiger

13.03.14

Krebserzeugende Stoffe wie Nitrosamine, aromatische Amine und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe wirken sich einer aktuellen Studie zufolge auf das Östrogen aus und fördern damit das Tumorenwachstum. Artikel lesen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.