Krankenhäuser und Kliniken

Wir sind der Meinung, dass überall dort, wo sich Menschen aufhalten, um sich von einer Erkrankung oder einer Operation zu erholen, gesundheitsschädigende Einflüsse vermieden werden müssen. Deshalb fordern wir, dass Krankenhäuser und Kliniken grundsätzlich rauchfrei sind,  und zwar innen wie außen.

Leider gibt es noch immer viele Krankenhäuser, die über sog. "Raucherzimmer" verfügen. Diese Raucherzimmer befinden sich zum Teil direkt auf den jeweiligen Stationen und in direkter Nähe zu Krankenzimmern. Die Folge davon ist, dass Rauch über geöffnete Fenster und über den Flur in die Krankenzimmer eindringt und dadurch Patienten belästigt und schädigt.

Viel weiter verbreitet ist die Praxis, dass auf dem Gelände von Krankenhäusern und Kliniken geraucht werden darf. Patienten, die sich zum Beispiel infolge schwerer Atemwegserkrankungen in einem Krankenhaus oder einer Klinik aufhalten müssen, werden auf diese Weise beeinträchtigt, der Genesungserfolg wird gefährdet.

Da Krankenhäuser und Kliniken Orte sind, an denen Menschen genesen sollen, sehen wir keinen Spielraum für Raucherbereiche oder Raucherzimmer in den Gebäuden oder auf den Grundstücken. Wer sich kräftig genug fühlt und zur Zigarette greifen will, der ist unserer Meinung nach auch  in der Lage, das Gebäude und Grundstück zum Rauchen zu verlassen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.