22.12.2019 - Schopfheim: Zigarette entzündet Wohnzimmertisch

Ein Wohnzimmertisch in der Wohnung eines 57-jährigen Mannes gerät in Brand. Der Tisch brennt fast vollends nieder, das Feuer kann aber von der FW schnell gelöscht werden. Der stark alkoholisierte Bewohner wird mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Als Brandursache kommt eine nicht ordentlich gelöschte Zigarette in Betracht. Link

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.