22.09.2018 - Schänis: Diebestour führt in den Knast

Zwei Schachteln Zigaretten und ein paar Münzen sind die magere Aus­beute einer nächtlichen Tour zweier Diebe. Sie werden nach Zeugen­hinweisen festgenommen. Eine unbedingte Gefängnis­strafe von 75 Tagen ist die Kon­sequenz für den einen Täter, einen vorläufig aufge­nommenen Flücht­ling aus dem Sudan. Sein Kumpan, ein Asyl­bewerber aus demselben Land, kommt mit einer bedingten Geld­strafe von 30 Tagessätzen à 30 Franken davon, kombiniert mit einer Buße von 300 Franken. Artikel lesen