20.09.2018 - Ravensburg: Shisha-Raucher erleiden Vergiftung

Fünf Personen zwischen 14 und 19 Jahren konsumieren ein mutmaßlich mit Betäubungs­mitteln versetztes Liquid aus einer E-Shisha. Sie erleiden laut Polizei­bericht einen Kreis­laufkollaps, teilweise mit Erbrechen. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort werden sie mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und am Abend wieder entlassen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Artikel lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.