München: Tabakschmuggler verurteilt

27.04.18
Ein 35-jähriger Algerier will 6.800 Zigaretten und 60 kg Shisha-Tabak sowie sechs neuwertige Smart-Phones einschmuggeln, wird aber entdeckt. Er erhält neun Monate auf Bewährung. Artikel lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.