Rostock: Mit Messer am Hals bedroht

27.04.18
Ein 31-Jähriger fragt in der Trambahn nach Zigaretten und gerät mit einem 20-Jährigen in Streit. Er bedroht ihn am Hals mit einem Küche­nmesser, das der An­gegriffene wegschlagen kann. Die Polizei nimmt den ange­trunkenen 31-Jährigen in Gewahrsam, ermittelt aber auch gegen den jüngeren Kon­kurrenten, weil er ein Einhand­messer mitführt. Artikel lesen