Wuppertal: Illegales Tabaklager?

16.05.17
Ein Hausbesitzer will sein leerstehendes Mietobjekt inspizieren, wo er zwei ihm unbekannte Männer antrifft. Er alarmiert die Polizei. Diese nimmt die beiden 23-Jährigen fest. Bei der Durchsuchung werden insgesamt 330 kg Shisha-Tabak sowie vier Plastikwannen mit einer unbekannten roten Flüssigkeit entdeckt. Die Feuerwehr sichert die Flüssigkeit und sorgt für den Abtransport. Artikel lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.